Brustkrebs ist die meist gefürchtete Krebserkrankung unter Frauen

univ-doz-michael-medl-frauenarzt-brustkrebsspezialist-in-wien-brustkrebs-meist-gefuerchtete-krankheit-bei-frauen.jpg

? Brustkrebs ist die meist gefürchtete Krebserkrankung unter Frauen, so das Ergebnis einer aktuellen repräsentativen KANTAR Emnid Umfrage im Auftrag von Agendia, einem weltweit führenden Unternehmen auf dem Gebiet der personalisierten Medizin und molekularen Krebsdiagnostik. 21 Prozent der über 1000 befragten Frauen gaben an, dass sie am meisten eine Erkrankung an Brustkrebs fürchteten, dicht gefolgt von Darm- und Lungenkrebs (beide 20 …

Brustkrebsmonat Oktober: Stella McCartney & Alicia Keys gegen Brustkrebs

univ-doz-michael-medl-frauenarzt-in-wien-brustkrebs-spezialist-Stella-McCartney-Lingerie.jpg

? Stella McCartney und Alicia Keys kämpfen gegen Brustkrebs. Und zwar mit schönen BH. Stella McCartney hat die Spitzensets entworfen, Alicia Keys ist das Testimonial. Mit dem Verkaufserlös werden zwei Organisationen unterstützt, die sich für die Früherkennung von Brustkrebs einsetzen. Das Erfrischende an Stella McCartney ist ja, dass sie nichts nur „ein bisschen“ macht: Bei ihrer Modemarke verzichtet sie konsequent auf …

Schwangerschaft: Keine schlechtere Brustkrebs-Prognose

univ-doz-dr-michael-medl-frauenarzt-in-Wien-brustkrebs-spezialist-brustkrebs-prognose-bei-schwangerschaft.jpeg

? Ärztezeitung.de: Erkranken Frauen in jungen Jahren an Brustkrebs, spielt auch das Thema Kinderwunsch eine Rolle, entweder weil die Frauen zum Zeitpunkt der Diagnose gerade schwanger sind, kürzlich entbunden haben oder weil die Kinderplanung noch nicht abgeschlossen ist. Neben der Angst um das Ungeborene steht dabei auch die entscheidende Frage im Raum, ob mit einer Schwangerschaft die Überlebenschancen der Frauen sinken. …

Brustkrebs & Sexualität: Die wichtigsten Fragen

univ-doz-dr-michael-medl-frauenarzt-wien-brustkrebs-spezialist-brustkrebs-und-sexualitaet.jpg

? Leben mit Brustkrebs: Heikles Thema Sexualität Die Brust ist nicht nur ein wichtiger Körperteil, sondern auch Ausdruck eigener Sexualität. Ist die Diagnose Brustkrebs an sich schon schwer genug, muss nun auch noch mit eigenen Einstellungen und Gefühlen, die operierte oder amputierte Brust betreffend, gekämpft werden. Gewiss kann man Liebe und Sexualität nicht auf das Vorhandensein bestimmter körperlicher Attribute beschränken, aber die …

Studie: Frauen haben viel aktivere Gehirne als Männer

univ-doz-dr-michael-medl-frauenarzt-brustkrebs-spezialist-wien-frauen-gehirne-aktiver.jpg

✌Geschlechterunterschiede: Gehirn von Frauen aktiver als das von Männern. Einer aktuellen Studie zufolge ist das Gehirn von Frauen sowohl im Ruhezustand als auch bei Aufgaben deutlich aktiver als das von Männern. Die neuen Erkenntnisse könnten unter anderem eine Erklärung dafür liefern, warum Frauen beispielsweise anfälliger für Depressionen sind. Gehirn von Frauen ist aktiver Dass sich die Gehirne von Frauen und …

Schwangerschaft: Auch nach Brustkrebs und Chemotherapie

univ-doz-dr-michael-medl-frauenarzt-brustkrebs-spezialist-wien-schwanger-nach-chemo.jpg

? Brustkrebs – die erschreckende Diagnose trifft immer mehr junge Frauen. Viele Betroffene sind bei der Krebsdiagnose noch kinderlos – und wünschen sich nach erfolgreicher Brustkrebstherapie ein Kind. Das ist nicht selbstverständlich. Aber es ist möglich, wie prominente Beispiele zeigen: zum Beispiel Schauspielerin Christina Applegate, zuerst Krebs, dann Mutter mit 38. Reproduktionsmediziner Professor Markus Kupka (Arbeitsgruppe Kinderwunsch Frauenklinik am Campus Innenstadt …

Kinderwunsch: Die Checkliste…

univ-doz-dr-michael-medl-frauenarzt-brustkrebs-wien-kinderwunsch-checkliste.jpeg

? Checkliste Kinderwunsch. Aponet.de, das Gesundheitsportal der deutschen ApothekerInnen gibt Auskunft. Nachwuchs sehnlichst erwartet? Eine Checkliste gibt Tipps, an welche gesundheitlichen Belange Paare mit Kinderwunsch denken sollten – von A wie Alter bis S wie Schwangerschaftstest. Mit Folsäurepräparaten aus der Apotheke können Frauen mit Kinderwunsch vorsorglich genug von diesem für die Kindesentwicklung so wichtigen B-Vitamin aufnehmen. → Das Alter im …

Brustkrebs-Früherkennung: Was können die einzelnen Verfahren?

Brustkrebs-Früherkennung: Was können die einzelnen Verfahren? Univ. Doz. Dr. Michael Medl, Frauenarzt und Gynäkologe in Wien, führender Spezialist für Brustkrebs, Experte, Mammakarzinom, Leiter des Brustzentrums Döbling, Gynäko-Onkologe, Früherkennung, Diagnose, Vorsorge und Nachsorge von Brustkrebs, gynäkologische Operationen, Mammographie, Krebsabstrich, Konisation, Myome, Experte für onkologische Gynäkologie, Krebserkrankungen der Frau, Ultraschall, Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe. MedSPA 1010 Wien, 1140 Wien

Was können Frauen tun, damit Tumoren rechtzeitig erkannt werden? Es gibt verschiedene Untersuchungsmethoden: Dazu zählen unter anderem das regelmäßige Abtasten der Brüste (und insbesondere ihre Betrachtung vorm Spiegel mit den Armen überm Kopf), die Mammografie (Brust-Röntgen), die Ultraschalluntersuchung (Sonografie), sowie die Magnetresonanztomografie (Brust-MRT). Die Mammografie ist eine besondere Röntgenuntersuchung der Brust zur Früherkennung von Brustkrebs oder dessen Vorstufen. Dazu gehören …