DIE BRUST-
UNTERSUCHUNG

Brustuntersuchung. Univ. Doz. Dr. Michael Medl, Frauenarzt und Gynäkologe in Wien, führender Spezialist für Brustkrebs, Experte, Mammakarzinom, Leiter des Brustzentrums Döbling, Gynäko-Onkologe, Früherkennung, Diagnose, Vorsorge und Nachsorge von Brustkrebs, gynäkologische Operationen, Mammographie, Krebsabstrich, Konisation, Myome, Experte für onkologische Gynäkologie, Krebserkrankungen der Frau, Ultraschall, Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe. MedSPA 1010 Wien, 1140 Wien
Die Früherkennung kann Leben retten!Univ. doz. dr. michael medl

Die Brustuntersuchung

Untersuchen Sie Ihre Brust monatlich ab dem 20. Lebensjahr! Somit lernen Sie Ihre Brust kennen und können Veränderungen an derselben frühzeitig erkennen. Sie ersetzt jedoch keine Mammografie. Der geeignetste Zeitpunkt zur Selbstuntersuchung ist immer kurz nach der Regelblutung. Im Rahmen der jährlichen gynäkologischen Vorsorgeuntersuchung findet eine Tastuntersuchung der Brust durch den Arzt statt.

 

→ Untersuchung vor dem Spiegel

Untersuchen Sie Ihre Brüste am besten vor dem Spiegel. Legen Sie dabei besonderes Augenmerk auf die Größe und  Form der Brüste sowie die Veränderungen an Haut und Brustwarzen. Wenn Sie die Arme hoch über den Kopf bewegen, müssten die Brüste der Bewegung folgen und sich die Brustwarzen in der gleichen Höhe befinden. Stemmen Sie die Hände fest in die Hüfte und begutachten Sie Ihre Brüste im Spiegel von allen Seiten.

→ Brustuntersuchung im Liegen 

Heben Sie den Arm der rechten Seite stark nach hinten oben, um mit der linken Hand die rechte Brust untersuchen zu können. Beachten Sie dabei, ob sich unter der Haut Teile der Brust nur schwer verschieben lassen und vergessen Sie dabei nicht die Brustwarzen und den Warzenhof. Tasten Sie nun die linke Brust auf die gleiche Art und Weise ab.

→ Brustuntersuchung im Stehen oder Sitzen 

Neigen Sie den Oberkörper etwas nach vorne und rechts, um die rechte Brust abtasten zu können. Legen Sie nun die rechte Hand unter die rechte Brust und streichen Sie mit der anderen Hand darüber bzw. tasten Sie die Brust vorsichtig ab. Lassen Sie dabei keinen Bereich aus und vergessen Sie nicht auf die Brustwarze. Anschließend wird die linke Brust untersucht.

→ Untersuchung der Achselhöhlen 

Die Achselhöhlen werden mit leichter Hand und zartem Druck gegen die Brustwand jeweils mit der gegenseitigen Hand untersucht. Teilen Sie jede Veränderung Ihrem Arzt mit!

Brustuntersuchung. univ-doz-dr-michael-medl-frauenarzt-selbstuntersuchung-der-brust. Univ. Doz. Dr. Michael Medl, Frauenarzt und Gynäkologe in Wien, führender Spezialist für Brustkrebs, Experte, Mammakarzinom, Leiter des Brustzentrums Döbling, Gynäko-Onkologe, Früherkennung, Diagnose, Vorsorge und Nachsorge von Brustkrebs, gynäkologische Operationen, Mammographie, Krebsabstrich, Konisation, Myome, Experte für onkologische Gynäkologie, Krebserkrankungen der Frau, Ultraschall, Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe. MedSPA 1010 Wien, 1140 Wien

 

Gut verständliche Grafik-Serie zum Abtasten der Brust


Suchen Sie sofort Ihren Gynäkologen auf, wenn Sie folgendes feststellen:

  • Connector.Connector.

    Knoten in der Brust

  • Connector.Connector.

    Größenveränderung einer Brust

  • Connector.Connector.

    Rötung der Brust

  • Connector.Connector.

    Wässrige oder blutige Sekretion aus einer Brustwarze

  • Connector.Connector.

    Ekzem einer Brustwarze

  • Connector.Connector.

    Einziehen einer Brustwarze

  • Connector.Connector.

    Knoten unter der Achsel

  • Connector.Connector.

    Schmerzen und Spannungen in der Brust

No votes yet.
Please wait...